WELLNESS BEGINNT ZUHAUSE

Hohe Wohnqualität durch zentrale Lage und zukunftssichere Bautechnik sind kennzeichnend für unser Projekt
"Am Schwimmbad | Seligenstadt 2".

Direkt am Freibad gelegen bedeutet dies:
kurze Wege zu Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen, Bahn und Ärzten. Seligenstadt, eine Stadt gelegen in der Mitte des Rhein-Main-Gebiets und angrenzend an das Naherholungsgebiet Spessart, bietet pure Lebensqualität innerhalb kürzester Entfernung. Vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in einem sicheren Umfeld ermöglichen Ihnen und Ihrer Familie großen Wohnkomfort. Optimale Anbindungen durch Bahn und Autobahnanschluss (A3) schaffen kurze Verbindungen zu den Metropolregionen Frankfurt und Darmstadt.


DIE IDEE

Im Mehrgenerationenwohnen wird das Prinzip der früheren Großfamilie in die moderne Gesellschaft übertragen. Dies ist die Grundlage für das Projekt, das unter Mitwirkung des Vereins Wohnikum entwickelt und realisiert wurde. Der demografische Wandel wird die Lebensverhältnisse der Menschen in Deutschland nachhaltig verändern. Die heutige Generation älterer Menschen ist in der Regel noch fit und aktiv und möchte ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten. Eltern und Kinder verbringen heute mehr Zeit miteinander, sind aber häufig nicht mehr in leicht erreichbarer Nähe zu den Großeltern. Im Mehrgenerationenwohnen wird die räumliche Nähe zwischen Jung und Alt wiederhergestellt. Im Gemeinschaftsraum treffen sich die Generationen zu gemeinsamen Aktivitäten. Jeder kann sich auf freiwilliger Basis nach seinen Möglichkeiten engagieren. Flexibilität und Mobilität für Berufstätige sowie optimale Versorgung für Kinder und ältere Menschen sind hier möglich.



STATEMENTS WOHNIKUM ZU BA1

“Der Verein Wohnikum wurde im Oktober 2005 gegründet. Ziel war und ist es, eine Wohnform zu finden, in der mehrere Generationen zusammen unter einem Dach leben können, in der Gemeinschaftssinn und Verantwortungsbewusstsein füreinander zum Selbstverständnis gehören. Gegenseitige Hilfe, aktive Nachbarschaft, Respekt vor der Privatsphäre und Freude am regen Austausch sehen wir als Bereicherung an. Ein Gemeinschaftsraum für die Bewohner*innen ist der Mittelpunkt des sozialen Austauschs.

Mit der Firma HZ Bau haben wir den richtigen Partner als Bauträger gefunden, der sich auf das Neuland eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes in Seligenstadt eingelassen und unsere Bedarfe entsprechend realisiert hat. Von der Konzeptgestaltung über die Planung bis zur Fertigstellung des ersten Bauabschnittes blicken wir auf eine zugewandte und konstruktive Zusammenarbeit zurück und freuten uns, im Sommer 2020 einziehen zu können. Auch mit anderen Bewohner*innen des Hauses und Nachbarn, die nicht Mitglied des Vereins sind, möchten wir eine gute Beziehung pflegen, sofern diese das wünschen.”